Pressemitteilungen

  • Pharma-Spezialisten aus Singen setzen international Maßstäbe

    28. März 2014

    Landrat Frank Hämmerle besucht Auszubildende am Standort Singen Dr. Jürgen-A. Mahling (2. v. l.), Werksleiter von Takeda in Singen, präsentierte seinen Gästen Landrat Frank Hämmerle (ganz links), Singens Oberbürgermeister Bernd Häusler (2. v. r.) und Thorsten Leupold von der Wirtschaftsförderung des Kreises Konstanz (ganz rechts) Produktion und Ausbildungsprogramm am Standort. Singen, 31. März 2014 – Takeda investiert am Standort Singen viele Millionen Euro in eine neue Produktionsstätte und ist einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region. Der moderne Standort leistet einen bedeutenden Beitrag zur...
  • Takeda erhält positive Empfehlung für die Zulassung von Vedolizumab in der Europäischen Union für die Indikationen Colitis ulcerosa und Morbus Crohn

    24. März 2014

    Berlin – Takeda hat heute bekannt gegeben, dass das Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) der europäischen Zulassungsbehörde European Medicine Agency (EMA) die Zulassung des biotechnologisch hergestellten Wirkstoffs Vedolizumab empfohlen hat. Das Arzneimittel soll bei erwachsenen Patienten mit moderaten oder schweren Fällen der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) Colitis ulcerosa und Morbus Crohn eingesetzt werden, die entweder auf konventionelle Therapie oder einen der Tumornekrosefaktor-alpha (TNFα)-Antagonisten unzureichend angesprochen haben, nicht mehr darauf ansprechen oder eine Unverträglichkeit gegen eine entsprechende Behandlung aufweisen. Weg frei für...
  • Operation Nachwuchs - Deutschland gehen die Chirurgen aus

    19. Februar 2014

    Nachwuchsmangel und dünne Personaldecken sorgen für Engpässe in deutschen Kliniken Berlin, 19. Februar 2014 – Die deutsche Chirurgie befindet sich in einer Nachwuchskrise. Bis zumJahr 2030 werden in Deutschland etwa 9.000 Chirurgen fehlen, warnt der Berufsverband derDeutschen Chirurgen (BDC). Die Vorboten sind schon jetzt spürbar: Lange Wartezeiten bei nichtakuten Operationen und weite Fahrten zum nächsten Klinikum belasten vor allem ältere Patienten inländlichen Regionen. Der BDC setzt sich gemeinsam mit dem Takeda Forum für die Weiterbildungjunger Ärzte ein – für die Sicherung flächendeckender Behandlungsstandards und ein stabilesGesundheitssystem. „Schon heute ist der Ärztemangel so...
  • Gewinn für Umwelt und Unternehmen: Pharma-Produktion setzt auf Regenerative Energien

    06. Februar 2014

    Eigenes Blockheizkraftwerk und Kältezentrale bei Takeda in Singen in Betrieb / Reduzierung von Energieverbrauch und CO2 Ausstoß entspricht Größenordnung von 500 Haushalten Singen, 04. Februar 2014 –Mit einer Summe von 4,3 Millionen Euro investiert Takeda in die Energieoptimierung am wachsenden Standort Singen. Damit können 1,1 Millionen Euro im Jahr eingespart werden. Zudem entlastet das neue Energiekonzept die Umwelt um rund 4.400 Tonnen CO2, was in etwa den Emissionen von 500 Privathaushalten entspricht. „Mit dieser Investition leisten wir einen deutlichen Beitrag zur CO2-Reduzierung. Das ist gut für Takeda und trägt zum Klimaschutz...
 

Takeda Pharma